weg

JUNG FUORI DAI WEG DI TRYON


Che notiziaccia!

Michael Jung e FischerRocana non andranno ai WEG a causa di un problema al nodello anteriore sx, un trauma non importante ma che richiede un periodo di stop troppo lungo, rispetto ai WEG che si disputeranno dal 12 al 16 settembre a Tryon, negli Stati Uniti (ne abbiamo parlato qui).

Lo dichiara il cavaliere stesso sul suo profilo facebook:

Schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass fischerRocana sich beim Training eine Stauchung des Fesselkopfes vorne links zugezogen hat. Laut Tierarzt ist es eine kleine Verletzungen, die allerdings ihre Zeit braucht. Diese Zeit ist bis zum Abflug leider zu knapp und wir könnten auch nicht mehr die letzten Trainingseinheiten absolvieren. Deswegen müssen wir auf einen Start in Tryon verzichten.😒

Seit 2009 bin ich jedes Jahr im deutschen Team gewesen und konnte jedes Jahr eine Einzelmedaille erreiten. Rocana und ich waren bereit die deutschen Farben würdig zu vertreten, doch leider sollte es nicht sein .
Ich wünsche dem deutschen Team alles Gute, Erfolg und viel Freude !
Gebt alles 😊🇩🇪

Al suo posto entra in gioco Sandra Auffarth con il francese di 9 anni Viamant du Matz, con cui nel 2018 ha vinto il CIC3* di Strzegom, 12° al CICO3* di Aachen, 8° CCI3* di Sopot e 9* nel CIC2* di Strzegom ad Aprile.

Ecco i due articoli da cui abbiamo tratto le informazioni:

https://www.pferd-aktuell.de/fn/newsticker/weltreiterspiele/weg-tryon-wm-vielseitigkeit-ohne-michael-jung

https://www.st-georg.de/news/vielseitigkeit/michael-jung-und-rocana-nicht-bei-den-weltreiterspielen-dabei/

 

JUNG_ROCANA_PRATONI_CHICCAFURIAPH_2018

Jung e Rocana al CEF in preparazione ai Mondiali

Categorie:weg

Con tag:,,